| büro
   vita
   auszeichnungen
   kontakt
| aktuelle projekte | projektübersicht
   private häuser
   wohnprojekte
   öffentliche bauten
   städtebau
   freiraumplanung
   wettbewerbe
mehrfachbeauftragung "lachenfeld" blankenloch
städtebauliches konzept
ziel ist die entwicklung einer einfachen und klar geordneten städtebaulichen grundfigur. die baufelder erlauben eine flexible, auf die zukünftige bedürfnisse ausgerichtete baustruktur.

das neue wohnquartier wird von aussen erschlossen und bietet somit in dem verkehrsberuhigten binnenbereich eine hohe wohnqualität. das rückgrad der siedlung in der verlängerung der schwarzwaldstrasse wird durch eine abfolge von kleinen plätzen, wegen und spielflächen gebildet, die weitgehend autofrei bleibt.

durch die versetzte anordnung der baufelder entstehen kleinteilige räumlich begrenzte abschnitte. ein netz von wegebeziehungen schafft die verknüpfung mit dem östlichen grünzug entlang des alten bachlaufs. die quartiersränder werden räumlich klar definiert und bilden mit den vorgelagerten grünbereichen den übergang zur landschaft.
 
zurück