| büro
   vita
   auszeichnungen
   kontakt
| aktuelle projekte | projektübersicht
   private häuser
   wohnprojekte
   öffentliche bauten
   städtebau
   freiraumplanung
   wettbewerbe
modernisierung friedrich ebert schule
städtebauliche leitidee
der neue baukörper ist als lineare erweiterung des vorhanden baukörpers konzipiert. auf das städtebauliche ensemble der schule und des umfeldes wurde wert gelegt.

die vorliegende schulerweiterung entspricht in anlehnung der ursprünglichen planung aus dem jahr 1954. von dem dreigeschossigen flügelbau wurde damals nur ein teilbereich realisiert. mit dem erweiterungsbau ergibt sich ein klar organisierter baukörper, der sich mit seinen ausmassen und der geneigten dachform am bestandsgebäude orientiert.
die nördliche neue giebelscheibe gibt dem gesamtbaukörper einen gebührenden gestalterischen und räumlichen abschluss. das gebäude mit der aussenanlage wird der vorhanden grundstücksituation entsprechend (freiraumplanung) angepasst.
zurück